Ich habe Himmelblau gewählt, weil es mich an die Luft erinnert, die unabdingbar ist. Für uns sind Steuern grundlegend, ich habe Grau gewählt, weil es mich an Steine erinnert und Steuern sind wie diese. Martina Bruno Klasse III E Ich habe die Farbe Gelb gewählt, weil es manchmal schwierig ist, die Steuern zu bezahlen, die aber auf jeden Fall für das Gemeinwohl gebraucht werden. Mirea Borriello Klasse III E Ich habe Blau und Grün gewählt; blau erinnert mich an einen Nachthimmel, den man gerne ansieht und wie Steuern Scheu einflößt, grün wie der Rasen, weil Steuern auch für Grünanlagen notwendig sind. Giacomo Parma Klasse II F Für mich repräsentiert Grün die Hoffnung, immer Steuern gezahlt zu haben und jedes Jahr regelmässig gezahlt zu haben. Gelb symbolisiert Glück und Fröhlichkeit wie die Sonnenstrahlen; mit den Steuern kannst du alle zufrieden machen. Zum Schluss Grau stellt Traurigkeit dar, zB. wenn du das Geld geben musst, um Steuern zu zahlen und daran denkst, dass du mit diesem Geld etwas Nützliches für die Familie hättest kaufen können. Luca Mazzotti Klasse II F Die Farbe, die von mir gewählt worden ist, ist Grün, das normalerweise die Hoffnung symbolisiert, weil man ja hofft, dass diese Steuern von allen gezahlt werden und man weiter hofft, dass sie gut verwendet werden, für nützliche Zwecke. Giovanna Klasse II F Für mich sind die Steuern rötlich wie Schmirgelpapier, weil sie gelegentlich unangenehm sind, aber auch wie die Liebe, die uns Hoffnung schenkt; auch: gelb wie die Sonne, die uns stetig Leben und Wärme schenkt. Samantha Salvi Klasse II F Ich habe Orange gewählt, weil es mich an einen Bienenstock erinnert, wo alle für eine bessere Zukunft organisiert sind. Samuele Sarti Klasse II F Ich habe Orange gewählt, weil die Farbe mir gefällt und wir keine Steuern zahlen. Riccardo Klasse I E Ich habe diese Farbe gewählt, weil Braun mich an die Wurzeln eines Baumes erinnert, die diesem die Mineralstoffe geben,  um leben zu können und so ist es mit den Steuern, ohne die es keine Schulen, keine Krankenhäuser, keine öffentlichen Dienstleistungen ... und ohne diese Dinge keinen Staat gäbe. Michele Fraternali Klasse I E Ich habe Grün gewählt, weil arme Bürger, wenn sie zuviel Steuern bezahlen, abgebrannt sind, so wie es heute wegen der IMU bei den Bauern passiert. Franco Paola Das Blau des klaren Himmels erinnert an die Freiheit, Steuern zu zahlen. Andrea Sandroni Klasse I E Ich habe Grün als Hoffnung gewählt, weil jeder Bürger hofft, dass seine Steuern vom Staat für bessere Dienste verwendet werden, während Schwarz die Farbe der Stimmung von Personen ist, die die Steuern bezahlen müssen. Lorenzo Verati, Klasse III E Ich habe Gelb gewählt, weil es eine lebhafte Farbe ist, die Aufrichtigkeit mitteilt wie die Steuern sein müssten; rosa lässt an Ruhe denken, weil Steuern das Land nicht beunruhigen sollten. Melissa Crugnale Ich habe Weiss gewählt, weil meine Eltern, nachdem sie die Steuern bezahlt haben, mir keine Buntstifte mehr bezahlen können. Marco Della Chiara Classe III° E Ich habe Lila gewählt, weil es eine kalte und traurige Farbe ist, die die Stimmung der Menschen ausdrückt, wenn sie Steuern zahlen. Aber ich habe Gelb gewählt, weil es eine lustige Farbe ist und das Geld der Steuern dazu beiträgt, die Dienstleistungen zu verbessern, die uns im alltäglichen Leben helfen. Asia Calesini Klasse III E Ich habe Rosa shocking gewählt, weil es eine lebhafte Farbe ist und auch wenn Steuern den Leuten nicht besonders gefallen, auch weil sie in diesen Jahren stark erhöht worden sind, sie dennoch gebraucht werden, um das Land zu verbessern und also, um die Leute glücklicher zu machen. Valeria Cecchini Klasse III E Das Motiv, warum ich Schwarz gewählt habe, ist, dass ich es mit dem Für mich ist die Farbe der Steuern Rot, weil sie die Arbeitnehmer repräsentiert, die sich anstrengen müssen, um bis ans Monatsende zu kommen, um Steuern zu zahlen, was wie eine Blutentnahme ist, die früher oder später zu Ende ist. Sara Barilari Klasse III E Für mich sind Steuern blau wie das Meer... sie sollten heiter bezahlt werden, da sie mehr Dienstleistungen zur Folge haben. Auch wenn die Steuern wie die Wellen ansteigen und man hofft, dass sie sinken werden. Beatrice Badioli Klasse III E Ich habe Grün gewählt, weil es gewöhnlicherweise die Farbe der Hoffnung ist und Steuern auch das sind: ein Opfer, von dem man hofft, dass es die Welt bessert. Guido Roncarati Klasse III E Ich habe Gelb gewählt, weil es mich an die Sonne erinnert, deren starkes Licht uns Menschen, der Natur und den Tieren Leben gibt. Auch wenn die Steuern hoch sind, sind sie auf alle Fälle notwendig für uns alle. Federico Brugnettini Classe III° E Ich habe Schwarz gewählt, weil ich es mit Erdöl verbinde, welches das Symbol für den Reichtum ist, den die Steuerhinterzieher uns vorenthalten. Gelb ist dagegen die Farbe der Hoffnung, dass die Dinge sich ändern können. Mattia Conti Klasse I E Ich habe, um Steuern darzustellen, Gelb gewählt, weil Gelb auch die Farbe des Schultores ist, das von Steuern bezahlt wird. Lorenzo Formica Klasse I E Ich habe Gelb gewählt, weil es die Farbe des Lichts und der Hoffnung auf eine bessere Zukunft ist. Alessandro Ceccarini Klasse I E Ich habe die Farbe Grün gewählt, weil sie an Kraft und Glück denken lässt. Grün ist die Farbe des wiedererwachenden Frühlings ist und, meiner Meinung nach, auch eine Farbe des Gefühls. Wir alle müssen Kraft und Glück beim Bezahlen von Steuern fühlen, weil die Kinder ohne sie nicht zur Schule gehen könnten, weil es keine Krankenhäuser gäbe. Also, die Welt wäre nicht die, die sie heute ist. Valentina Albertini Klasse I E Ich habe für die Steuern Gelb gewählt, weil das für mich Hoffnung bedeutet. Für eine bessere Zukunft mit Steuern. Enrico Zaccagni Klasse I E Ich habe eine Fluorenszenz gewählt, weil Steuern weder gut noch schlecht sind. Durch sie können Kinder lernen und eine Zukunft haben. Für mich haben sie die Farbe der Sonne, die die Voraussetzung für das Leben aller Menschen ist. Mattia Della Chiara Classe I° E Ich habe Grün und Grau gewählt, weil es mich an die Natur erinnert, also an den positiven Aspekt, wenn sie vom Staat für öffentliche Dienstleistungen benutzt werden: Polizei, Krankenhäuser, Feuerwehr, Strassen..... Grau dagegen erinnert mich an Zement und also an den negativen Aspekt, wenn sie zu hoch sind und wenn auch weniger gut bemittelte Personen sie bezahlen müssen. Manuel Capuano Klasse III E Ich habe die Farbe Gelb gewählt, weil es eine leuchtende Farbe ist und weil ich hoffe, dass die Steuern die öffentlichen Dienstleistungen leuchten lassen. Ich habe auch Grün gewählt, weil es das Symbol der Hoffnung ist und wir daran denken müssen, die Krise durch die Steuern zu überwinden. Niccolò Benelli Klasse III E Ich stelle mir die Farbe von Steuern transparent vor, so wie die Verwaltung derselben sein sollte. Ich glaube, dass es die Pflicht jedes Bürgers ist, Steuern zu zahlen, gleichzeitig hat jeder Bürger das Recht auf Transparenz, dh. zu wissen, wie der Teil des Geldes, der im Schweiße des Angesichtes erarbeitet worden ist und den er der Gemeinde oder dem Staat bezahlt, ausgegeben wird. Es gibt so viele Farben in der Welt, einige sind vielleicht schöner, aber für die Steuern wähle ich durchsichtig. Giorgia Wahz Klasse II F Ich habe die Farbe Gelb gewählt, weil ich glaube, dass sie die Steuern repräsentieren kann. Gelb ist eine sehr intensive und fröhliche Farbe und so müssten auch unsere Steuern sein. Mit Steuern können wir sehr viele Dinge machen, u.a. unsere Stadt verbessern und bereichern!! Chantal Galeazzi Klasse II F Ich habe Rot als Signal für die Italiener gewählt, weil es in Italien einige Menschen gibt, die Steuern hinterziehen, dh. sie bezahlen keine Steuern. Ich habe Grün gewählt für die Hoffnung auf ein besseres Italien aufgrund der Steuern, die fast alle Bürger bezahlen, so dass jeder Mensch dazu beiträgt, unseren Staat zu bessern. Ibragim Khamizov Klasse II F Ich habe die Farbe Rot gewählt, weil sie sehr lebhaft ist und mich an das Leben erinnert und ein heiteres Leben mit öffentlichen Dienstleistungen etc.... Wir müssen Steuern zahlen!!! Aber Steuern zahlen ist nicht zugunsten von jemandem, aber wenn wir sehen, dass ihre Kinder zur Schule gehen und wenn es uns schlecht geht, dass es ein unentgeltliches Krankenhaus gibt, die öffentlichen Grünanlagen und die Strassen sauber sind etc.... Dann sind wir froh!!! Steuern zahlen ist nicht nur ein Recht, sondern eine Pflicht des Bürgers!!! Giorgia Vitucci Klasse II F Ich habe Blau gewählt, weil es mich an den unendlichen Himmel erinnert, so wie die herrlichen Jahre für unser wunderbares Italien unendlich sein sollten. Gaia Zanca Klasse II F Ich habe die Farbe Rot gewählt, weil die Leute, wenn die Steuern kommen, rot wie Paprika werden und ihre ganze Wut rauslassen. Ich habe die Farbe Silber gewählt, weil es für mich die Zukunft repräsentiert, mit vielen neuen Maschinen und ganz viel Elektrizität. Ich glaube, dass Steuern zwei Farben haben und eine davon ist Grün. Ich glaube, dass sie grün sind, weil es die Farbe der Hoffnung ist; wir Italiener hoffen nämlich, dass die Steuern, die wir bezahlen dazu genutzt werden, uns Dienstleistungen bereitzustellen. Die andere Farbe ist Grau, was Traurigkeit, also das Gefühl ausdrückt, welches unsere Eltern haben, wenn sie ihr Gehalt bekommen und sehen, dass das Geld abgezogen worden ist, um den Beitrag zum Sozialstaat zu leisten. Für mich sind Steuern Abgaben an den Staat. Steuern sind rot, weil diese Farbe die Dringlichkeit sie zu bezahlen ausdrückt, sonst müssen wir hinterher noch mehr bezahlen. Ich habe Feuerrot gewählt, weil niemand, wenn die Steuern ankommen, sie bezahlen möchte und sie lieber verbrennen würde. Aber ich habe auch Grün wie die Natur benutzt, weil jedenfalls das Geld, das wir geben, benutzt werden soll, um die Umgebung in Ordnung zu bringen und um etwas Nützliches zu machen.  Jessica Protani Klasse II F Rot, weil Steuern zahlen eine Pflicht für das Gemeinwohl ist, so wie an einer roten Ampel alle halten müssen für das Wohl aller Fahrer. Giulia Crescentini Klasse II F Ich habe die Farbe Grau als Assoziation mit Steuern gewählt, weil es eine mittlere Farbe zwischen Weiss, das positiv ist und schwarz, das negativ ist, darstellt, denn Steuern sind eine Pflicht, um bestimmte Rechte und Dienstleistungen zu gewährleisten. Eine andere Farbe ist Himmelblau, weil es die Farbe unserer Nationalmannschaft ist und alle Italiener repräsentiert, weil ich überzeugt bin, dass alle Steuern zahlen müssen, die eine Pflicht und ein Recht für jeden sind. Davide Carloni Klasse II F Ich habe Hellblau gewählt, weil es mich an den Himmel, an die Freiheit erinnert. Jeder Bürger muss nämlich frei sein, Steuern zu zahlen. Matteo Pasqualini Klasse I E Ich habe Gelb gewählt, weil es die Farbe ist, die mich an die Sonne erinnert, die Sonne, die Leben gibt. Auch Steuern geben Leben, ohne sie könnten wir Kinder nicht in die Schule gehen. Arianna Ortolani Klasse I E Ich habe Grün gewählt, weil es mich an der Bäume der Grünanlagen erinnert. Rot dagegen wegen der Liebe der Personen, die in den Krankenhäusern arbeiten, der Feuerwehrmänner, die uns helfen, aufgrund der Steuern. Und Orange, weil es eine sehr schöne Farbe ist, wie Steuern. Ich habe Gelb gewählt, weil es eine lebhafte Farbe ist, die Hoffnung erweckt; wenn alle Steuern zahlen würden, hätte die Gesellschaft mehr öffentliche Dienstleistungen. Francesca Giorgi Klasse I E Ich habe als Farbe Grün gewählt, weil es die Farbe des Geldes ist, aber dunkel, weil viele Steuern ausgegeben werden und sie viel kosten. Beatrice Ghinelli Klasse I E Ich habe Hellblau gewählt, weil Steuern für mich weder schön noch häßlich sind, sondern notwendig für eine Gesellschaft, die auf Arbeit gründet, und für mich haben sie die Farbe des Meeres, weil sie notwendig für das Leben und das Überleben sind, um Krankenhäuser und Schulen zu konstruieren für das Gemeinwohl. Emanuele Ruggiero Ich habe diese Farbe gewählt, weil sie Freude, Lustigkeit und das Vertrauen in etwas Zukünftiges signalisiert. Giada Galli Klasse I E Ich habe diese Farbe aus verschiedenen Gründen gewählt: erstens, weil sie dich abgebrannt zurücklassen; zweitens weil man von Ich habe die Farbe Grün als Bezug auf die Steuern gewählt, weil sie mich an die Hoffnung erinnert, mit der man Dienstleistungen kauft, die Italien nützlich sind.  Ich habe die Farbe Braun als Bezug auf die Steuern gewählt, weil sie mich an den Hunger in der Welt erinnert. Possenti Paolo II F Ich habe Hellblau gewählt, die Himmelsfarbe, in der Hoffnung, dass wir uns aus der Krise wieder in die Höhe erheben. Zaccagni Lorenzo III E Ich habe die Farbe Rot wie Tomaten gewählt; sie sind nicht die besten zum Essen, aber sie tun uns gut.  Guidi Valentina III E Ich habe Grün als Hoffnung gewählt, um zu hoffen, dass es keine Steuerhinterzieher mehr gibt und dass die Steuern uns in der Zukunft Ich habe die Farbe Gelb gewählt, weil sie für mich die Gefahr symbolisiert, welche den Steuerhinterziehern droht, die keine Steuern bezahlen. Kristina Martini Ich habe Grün gewählt, weil es die Farbe der Hoffnung ist und Italien hofft, dass die Steuern abnehmen. Ich habe die Farbe Weiss gewählt, weil es transparent ist und also jede Person die Steuern bezahlen muss ohne zu stehlen, sonst werden sie bestraft. Masi Federica Blau ist eine Farbe, die Ruhe symbolisiert. Ich glaube, dass, wenn alle die Steuern bezahlen, die der Staat uns auferlegt und mit denen der Staat die Dienstleistungen bezahlt (Gesundheitswesen, Erziehung...), die der Bürger nutzen kann, dass wir dann heiter auf unser Leben und unsere Bedürfnisse blicken können, weil wir befriedigt von den staatlichen Eingriffen sind. Irida Mici Ich habe Lila gewählt, weil es aus der Verbindung von Rosa shocking, einer lustigen Farbe, die die Wohltaten der Steuern repräsentiert und Blau, einer dunklen Farbe ist, die diejenigen repräsentiert, die die Steuern hinterziehen. Migani Sara III E Ich habe Hellblau gewählt, weil es mich an die Farbe der Luft erinnert, die grundlegend für das Leben ist. Ortolani Alice III E Ich habe Grau gewählt, weil es eine triste Farbe ist, die das Dunkel der Seele der Steuerhinterzieher darstellt. Während Grün die Hoffnung darauf symbolisiert, dieses Land zu bessern. Elena Prugni Ich habe Hellblau gewählt, weil es eine fröhliche Farbe ist. Und die Steuern so sein müssen. Ausserdem müssen sie ein Opfer sein, um die Gesellschaft zu verbessern. Vallante Carmen III E Ich habe Gelb gewählt, weil es die Sonne repräsentiert, ohne die wir nicht leben könnten. Steuern sind wie die Sonne, ohne sie gäbe es alle die Dienste nicht, die wir bekommen. Emma Drudi Klasse III E Ich habe Gelb gewählt, weil es für mich Vertrauen und Hoffnung symbolisiert, dieselben, die wir haben denen gegenüber fühlen, die Steuern verwalten, weil wir alle wünschen, dass unser Geld gut ausgegeben wird... Gloria Donati Klasse III E Ich vergleiche die rote Farbe mit Steuern, weil Rot sowohl Glück als auch Schmerz ausdrückt. Wenn wir nämlich Steuern zahlen, sind wir rot vor Schmerz, aber wenn wir sehen, dass sie gut verwendet werden, werden wir froh. Steuern sind ein Gut für alle Bürger und deshalb zahlen wir sie. Federica Forte Klasse II F